Biomikroskopie des Auges

Die Spaltlampe oder auch das Spaltlampenmikroskop ist eines der wichtigsten ophthalmologischen Untersuchungsgeräte und ermöglicht die biomikroskopische Untersuchung der vorderen und hinteren Augenabschnitte unter Verwendung einer spaltförmigen Beleuchtung und optischer Hilfsmittel.

Es wurde bereits im Jahr 1911 vom schwedischen Mediziner und Nobelpreisträger Allvar Gullstrand in die Augenheilkunde eingeführt.

© Rolf Abraham