Leitfaden für Eltern

Um rechtzeitig und effektiv helfen zu können, werden Babys und Kleinkinder heute nach ihrer Geburt in 1 bis 4 jährigen Abständen untersucht. Vorsorgeuntersuchungen dienen dazu, das gesunde Heranwachsen des Kindes zu gewährleisten. Die Sorgfalt, die Kinderärzte und Eltern bezüglich allgemeiner Vorsorge haben, sollte heutzutage ebenso für eine qualifizierte und rechtzeitige Untersuchung der Augen gelten. Denn ein normales, dem Alter entsprechendes Sehvermögen ist auch für die geistige Entwicklung Ihres Nachwuchses entscheidend. Da jedoch eine vorsorgliche Kontrolle beim Augenarzt nicht zum Routinecheck zählt, besprechen Sie das Thema am besten mit Ihrem Kinderarzt.

© Rolf Abraham
Erste Seite Vorherige Seite Seite 1 von 12 Seiten Nächste Seite Letzte Seite