Lider

Die Augenlider haben eine Schutz- und Ernährungsfunktion in Bezug auf die Gesundheit des Auges. Im Extremfall kann beispielsweise ein lähmungsbedingt fehlender Lidschluss zu einer Austrocknung und damit einer Trübung der Hornhaut führen und so eine gravierende Sehbehinderung nach sich ziehen.

Auch Entzündungen der Lidränder können in gefährlicher Weise auf die Hornhaut übergreifen und sind deshalb behandlungsbedürftig. Die sogenannten Gersten- oder Hagelkörner sind in allen Altersgruppen verbreitet und sprechen insbesondere in der Frühphase der Entzündung gut auf eine lokale Salbenbehandlung an. Nach chronischem Verlauf hilft häufig nur eine operative Behandlung.

© Rolf Abraham
Erste Seite Vorherige Seite Seite 1 von 2 Seiten Nächste Seite Letzte Seite