Hornhaut

Die Hornhaut ist der in der Lidspalte sichtbare vorderste, runde und klare Abschnitt des Auges. Sie ist von zentraler Bedeutung für die Gewährleistung einer guten Sehschärfe.

Die Hornhaut kann auf ganz verschiedene Weise erkranken, was in aller Regel mit einer Abnahme der Sehschärfe verbunden ist. Dabei sind insbesondere Infektionen z.B. durch Bakterien und Viren, dann Verletzungen sowie degenerative Erkrankungen von Bedeutung.

Die Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig und reichen von Augentropfen und Laserverfahren bis zur Hornhautverpflanzung.
In bestimmten Fällen kann der Behandlungserfolg durch spezielle Kontaktlinsen unterstützt werden.

© Rolf Abraham
Erste Seite Vorherige Seite Seite 1 von 2 Seiten Nächste Seite Letzte Seite