Bindehaut

Die Bindehaut ist ein in der Regel fast transparentes, aber Blutgefässe führendes oberflächliches Gewebe, welches Teile des vorderen Augenbereichs und die Lidinnenseiten bedeckt.

Eine Entzündung dieses Gewebes ist überaus häufig und führt aufgrund einer Blutgefässerweiterung zu einer deutlichen Rötung des Auges. Aufgrund vermehrter Sekretion kommt es zu einem tränenden Auge und darüber hinaus oft auch zu Schmerzen. Meist sind Bakterien oder Viren auslösend, häufig aber auch Allergien oder ein zu trockenes Auge aufgrund einer mangelhaften Tränenproduktion. Des Weiteren führt jede Verletzung des Auges, sei es durch kleinste Fremdkörper, ebenfalls zu einer Bindehautentzündung.

© Rolf Abraham
Erste Seite Vorherige Seite Seite 1 von 2 Seiten Nächste Seite Letzte Seite